Pressemitteilung: Klaus Dietrich und Janik Feuerhahn neue Sprecher des Bündnisses

Pressemitteilung

Berlin, 29. November 2017

Statement des Bündnisses „Tegel schliessen. Zukunft öffnen.“ zur Bekanntgabe der neuen Sprecher Klaus Dietrich und Janik Feuerhahn und der Neuorganisation des Bündnisses.

Das Bündnis der Bürgerinitiativen für die Schließung von Tegel stellt sich neu auf. Als Sprecher haben wir Klaus Dietrich und Janik Feuerhahn bestimmt. Sie vertreten das Bündnis nach außen und sind unsere Ansprechpartner für Politik und Medien. Damit wollen wir die Außenkommunikation durch klare Ansprechpartner verbessern.

Außerdem stärken wir die Zusammenarbeit der Bürgerinitiativen innerhalb des Bündnisses. Um Kräfte und Kompetenzen zu bündeln und die Handlungsfähigkeit zu stärken, haben wir auf Bündnisebene thematische Projektgruppen eingerichtet in denen die einzelnen Bürgerinitiativen zu spezifischen Themen zusammenarbeiten. Es gibt Projektgruppen zu den Themen:

  • Lärmschutzzonen und -kosten;
  • Gesundheitliche Auswirkungen von Flugverkehr auf Anwohner, sowie ökologische Auswirkungen;
  • Vorbereitung von Klagen gegen den möglichen Weiterbetrieb;
  • Einhaltung des Nachtflugverbots.

Wir bündeln unsere Kräfte durch eine gemeinsame Ansprache an die Politik und eine gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit. Die Webseite des Bündnisses ist www.tegelschliessen-zukunftoeffnen.de. Eine Überarbeitung wird sehr bald sichtbar sein. Die Kommunikation des Bündnisses in den Sozialen Medien (Facebook/ Twitter) erfolgt über die Seiten „Danke Tegel, es reicht.“. Bitte folgen Sie diesen bei Interesse für aktuelle Kommentare.

Die Sprecher des Bündnisses stehen Ihnen für Medienanfragen zur Verfügung.

Klaus Dietrich
kdiet(@)gmx.de
Tel: 0170-8029434

Janik Feuerhahn
janikfeuerhahn(@)gmx.de

Klaus Dietrich und Janik Feuerhahn, Sprecher des Bündnisses „Tegel schließen. Zukunft Öffnen“ erklären dazu:

„Wir werden engagiert dafür eintreten, dass die sachlich eindeutigen Gründe für die Schließung von Tegel präsent bleiben, die 300.000 Lärmgeschädigten im Berliner Norden möglichst bald entlastet werden und Tegel geschlossen wird. Dafür werden wir der Berliner Politik Druck machen.“

Für das Bündnis der Bürgerinitiativen:

„Tegel endlich schliessen“, „Goodbye Tegel“, „Danke Tegel. Es reicht“, „BI gegen das Luftkreuz“, „Pankow sagt Nein zu TXL“, „Himmel über Berlin“, „Einer für Alle“, „Zukunftswerkstatt-Heinersdorf“ und „Flora-Kiez sagt Nein zu Tegel“.

Janik Feuerhahn    Klaus Dietrich