Allgemein

Offizielles Gutachten bestätigt: Flughafen Tegel muss schließen!

Das Ergebnis des Gutachtens bestätigt unsere Einschätzung:
Tegel muss schließen, sobald der BER eröffnet.

Dr. Paetow formuliert es ganz klar: Der Berliner Senat kann im Alleingang nicht die gemeinsame Landesplanung ändern und den Flughafen Tegel damit offenhalten. Selbst wenn der unwahrscheinliche Fall eintritt und sich Berlin, Brandenburg und der Bund doch gemeinsam entscheiden sollten, die bestehende Landesplanung zu ändern (wozu momentan weder Brandenburg noch der Bund bereit sind), müsste nachgewiesen werden, dass die Kapazität des BER zu gering ist. Gelänge dieser Nachweis nicht, sei eine Änderung der Landesplanung rechtswidrig.

In jedem Fall würde eine Reihe von Klagen durch Privatpersonen, Bürgerinitiativen, Vereine und auch Umweltverbände folgen, die zu jahrelanger Verzögerung führen würden.

Das Gutachten bedeutet eine schallende Ohrfeige für alle, die
die Bürger bewusst in die Irre geführt und wider besseren Wissens behauptet haben, es
sei möglich und ganz einfach, Tegel offenzuhalten.

Wir fordern Senat und Abgeordnetenhaus auf, sich der Empfehlung des Gutachtens anzuschließen und die Schließung des Flughafens Tegels unbeirrt weiter zu verfolgen.

Weiter zu…
…unserer Pressemitteilung
…dem offiziellen Gutchten von Dr. Paetow